Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Am 23.2.2015 fand ich früh morgens das 1. Ei in Bäckchens Nest. 130 Gramm schwer - für den Anfang OK. Am 23.2.2015 fand ich früh morgens das 1. Ei in Bäckchens Nest. 130 Gramm schwer - für den Anfang OK.

Die unhörbaren Brüter stehen bei uns im Esszimmer. Jederzeit im Blick. 2 deswegen: 1 Hauptbrüter und 1 Schlupfbrüter mit ca. 37,5 Grad.  (Brut 2018: Ei-Gewichte 170-220 Gramm)Die unhörbaren Brüter stehen bei uns im Esszimmer. Jederzeit im Blick. 2 deswegen: 1 Hauptbrüter und 1 Schlupfbrüter mit ca. 37,5 Grad. (Brut 2018: Ei-Gewichte 170-220 Gramm)

24 Eier - alle so um die 130 bis 150 Gramm passten 2015 in den Brüter. In den folgenden Jahren waren die einzelnen Eier wesentlich schwerer: 170 bis 190 Gramm. 2018 war das Top-Gewicht bei Socke 220 Gramm! Dann ist nur noch Platz für 20 Eier... und die Abstandsleisten mussten umgesteckt werden.24 Eier - alle so um die 130 bis 150 Gramm passten 2015 in den Brüter. In den folgenden Jahren waren die einzelnen Eier wesentlich schwerer: 170 bis 190 Gramm. 2018 war das Top-Gewicht bei Socke 220 Gramm! Dann ist nur noch Platz für 20 Eier... und die Abstandsleisten mussten umgesteckt werden.

So sieht`s aus wenn Muddi Gans zum Ende der Legesaison ihre Eier selbst ausbrüten kann, fest sitzt. Das Nest ist kuschelig mit Daunen gepolstert. Wenn sie 1x am Tag kurz das Nest verlässt um sich zu entleeren und schnell ein paar Grashalme zu zupfen, deckt sie das Nest vorher fein zu. Damit die Eier warm bleiben.So sieht`s aus wenn Muddi Gans zum Ende der Legesaison ihre Eier selbst ausbrüten kann, fest sitzt. Das Nest ist kuschelig mit Daunen gepolstert. Wenn sie 1x am Tag kurz das Nest verlässt um sich zu entleeren und schnell ein paar Grashalme zu zupfen, deckt sie das Nest vorher fein zu. Damit die Eier warm bleiben.

Solange die Gänse legen, setzen sie sich nicht hin und brüten.

Die Legedauer schwankt zwischen 60 und 75 Tagen. Da jede Gans jeden 2. Tag ein Ei legt, müssen die Eier täglich abgesammelt werden. Kühl gelagert bei ca. 7 Grad kann 3 Wochen lang gesammelt werden.

Jedes Ei bekommt mit Bleistift den Anfangsbuchstaben der Mutter: z. B. "S" für Socke, ein "X" für Vorderseite, das Legedatum und das Legegewicht auf die Schale.

Während der 3 Wochen in kühler Umgebung ruht die Keimscheibe, es findet keine Zellteilung/keine Embryoentwicklung statt.( Erst mit Bruttemperatur von 38 Grad beginnt das Leben im Ei.) Während der 3 Wochen wird jedes Ei alle 2 Tage einmal halb um die Längsachse gedreht - am übernächsten Tag wieder zurück.

Somit wird verhindert, dass das Dotter an der Innenseite festklebt. Außerdem wird 3x die Woche mit einer Zerstäuberflasche frisches Wasser leicht übergenebelt. Damit verhindert man einen vorzeitigen Flüssigkeitsverlust im Eiklar. Die poröse Schale diffundiert Luft und Feuchtigkeit.

Wenn die ersten 3 Wochen Legezeit vorbei sind, kann der Brüter vorgeheizt werden und die Eier können eingelegt werden.

Nun beginnen wichtige 30 Tage: kümmern um die werdenden Küken! Gluckenersatz.... so gewissenhaft und naturnah wie möglich!

Nach 5 Tagen wird in der Dunkelheit jedes Ei "geschiert" d. h. mit einer starken Taschenlampe vom spitzen Ende aus durchleuchtet. Die Keimscheibe ist deutlich als schwarzer Punkt zu erkennen. Ein feines, Spinnennetz-artiges Adergeflecht zeigt sich: Das Ei ist befruchtet!

3-4 x am Tag wird das Ei ab jetzt um die Längsachse halb gedreht - immer hin und wieder zurück. Die Temperatur sollte um 37,8 bis 38,2 Grad liegen, die Luftfeuchte bei 60 %.. Ab dem 25 Tag wird die Temperatur auf 37,3 - 37,5 Grad heruntergeregelt, weil das Küken jetzt reichlich Eigenwärme produziert. Die Luftfeuchte wird auf 70 % plus gesteigert und die Eier werden ab dem 28. Tag nicht mehr gedreht damit das Küken die Schlupfposition einnehmen kann.

Und dann ist es ab dem 30. Tag soweit: Der erste Pick-Knick ist zu sehen, das Küken kommuniziert mit den Geschwistern durch ein leises Piepsen.  Ab diesem Zeitpunkt bleibt der Brüter zu, damit das Brutklima aufrecht erhalten wird. Vom ersten Pick bis zum herauspurzeln können gut und gern auch Mal 24 Stunden vergehen! Neugierde währe fehl am Platz! Trotzdem bin ich - auch in den entscheidenden Nächten - alle 2-3 Stunden dort um einmal durch die Deckelscheiben zu gucken... 

 

Hurraaaa! Der erste Pick-Knick. Und ein leises wiwiwiwiwi ist zu hören...Hurraaaa! Der erste Pick-Knick. Und ein leises wiwiwiwiwi ist zu hören...

Wenn die Eikappe erstmal rundherum aufgepickt ist: Geht es ganz fix. Ausbruch! Manchmal auch Massenausbruch von 5 innerhalb einer Stunde.Wenn die Eikappe erstmal rundherum aufgepickt ist: Geht es ganz fix. Ausbruch! Manchmal auch Massenausbruch von 5 innerhalb einer Stunde.

So groß sind die ganz frischen Lütties. Meine Handfläche ist 10 cm breit....So groß sind die ganz frischen Lütties. Meine Handfläche ist 10 cm breit....

Am nächsten Tag kann dann der 1. Schwung schon umziehen: In die Babybox mit Wärmelampe, im Kinderzimmer im Stall.Am nächsten Tag kann dann der 1. Schwung schon umziehen: In die Babybox mit Wärmelampe, im Kinderzimmer im Stall.

Ca. 2 Stunden nach dem Schlupf ist das Küken fast trocken, bleibt aber noch die nächsten 12 Stunden mit seinen inzwischen neuen Geschwistern in der separaten, beheizten Trockenbox, damit es sich von der Anstrengung erholen kann, ganz trocken und kräftig wird.Ca. 2 Stunden nach dem Schlupf ist das Küken fast trocken, bleibt aber noch die nächsten 12 Stunden mit seinen inzwischen neuen Geschwistern in der separaten, beheizten Trockenbox, damit es sich von der Anstrengung erholen kann, ganz trocken und kräftig wird.

Zufrieden zusammengekuschelt "unterhalten" sie sich mit zartem "wiiiwiwiwi". Kontaktlaute, die auch ich verwende... Babysprache halt....Zufrieden zusammengekuschelt "unterhalten" sie sich mit zartem "wiiiwiwiwi". Kontaktlaute, die auch ich verwende... Babysprache halt....

Übrigens: Alle Vögel haben einen Bauchnabel! Mit der Nabelschnur sind sie im Ei mit dem nährenden Dottersack verbunden. Zum Schlupftermin ist der fast leer. Der Rest wird eingezogen in die Bauchhöhle, und versorgt dort das Küken die ersten 24 Stunden. Bei frischen, nassen Küken sieht man noch den "Knubbel" unterm Bauch. Der verwächst sich innerhalb der nächsten Stunden und ist dann nicht mehr zu sehen. Ab dem 2. Tag nach dem Schlupf muss Futter gereicht werden. 

Mein absolutes Lieblingsportrait: Der 3. Lebenstag und der erste Tag bei Sonnenschein draußen! Halbe Stunde - das reicht erstmal.Mein absolutes Lieblingsportrait: Der 3. Lebenstag und der erste Tag bei Sonnenschein draußen! Halbe Stunde - das reicht erstmal.

8 Tage alt: Fix mit dem Kindertaxi auf die Wiese ins - auch von oben - gesicherte Kindergehege. Auch die Krähen haben jetzt Nachwuchs zu versorgen. Und so ein unbeaufsichtigtes Gänseküken, schön fett und lecker... NEIN! Muss nicht sein!8 Tage alt: Fix mit dem Kindertaxi auf die Wiese ins - auch von oben - gesicherte Kindergehege. Auch die Krähen haben jetzt Nachwuchs zu versorgen. Und so ein unbeaufsichtigtes Gänseküken, schön fett und lecker... NEIN! Muss nicht sein!

Da die Lütties  fest auf mich geprägt sind, üben wir schon täglich "zusammen laufen. Muddi hinterher."  Sie sollen sich Weg und Gegend einprägen, frei ihre Weide und den Stall finden. Natürlich nur unter meiner Aufsicht!Da die Lütties fest auf mich geprägt sind, üben wir schon täglich "zusammen laufen. Muddi hinterher." Sie sollen sich Weg und Gegend einprägen, frei ihre Weide und den Stall finden. Natürlich nur unter meiner Aufsicht!

Schwiegermutter verklart dem Hofkater Dickie: "Freunde frisst man nicht. Auch nicht anfassen. Die gehen schnell kaputt..."  Er hat`s kapiert. Schwiegermutter verklart dem Hofkater Dickie: "Freunde frisst man nicht. Auch nicht anfassen. Die gehen schnell kaputt..." Er hat`s kapiert.

!!!! gans toll " Matschepampe am Überlauf vom Badeteich. (Man beachte die vollen Kröpfe am Hals. Kräuter und Gras schmecken!)!!!! gans toll " Matschepampe am Überlauf vom Badeteich. (Man beachte die vollen Kröpfe am Hals. Kräuter und Gras schmecken!)

Lieblingsbeschäftigung... Gössel hüten. Sehr entspannend. Und nur herzig! Die Lütties sind 4-7 Tag alt. Die 4 kleineren sind die zuletzt geschlüpften.Lieblingsbeschäftigung... Gössel hüten. Sehr entspannend. Und nur herzig! Die Lütties sind 4-7 Tag alt. Die 4 kleineren sind die zuletzt geschlüpften.

Ab in den Stall. Futter, Wasser, weiches Stroh, Sicherheit und süße Träume....Ab in den Stall. Futter, Wasser, weiches Stroh, Sicherheit und süße Träume....

MittagspauseMittagspause

Die Gössel kleben an mir wie ein "Drops am Hemd" 1. und 2. Brut laufen jetzt zusammen und sind beste Freunde. Sie wachsen rasend schnell... Demnächst kommen die ersten zu den neuen Besitzern...Die Gössel kleben an mir wie ein "Drops am Hemd" 1. und 2. Brut laufen jetzt zusammen und sind beste Freunde. Sie wachsen rasend schnell... Demnächst kommen die ersten zu den neuen Besitzern...

Inzwischen sieht es im Stall so aus: Die Muddis sitzen fest und brüten. Gustav ist Wachposten. WEHE es kommt jemand.. ich werde mit Müh und Not geduldet. Er würde jetzt  seine Familie bis aufs Blut verteidigen!Inzwischen sieht es im Stall so aus: Die Muddis sitzen fest und brüten. Gustav ist Wachposten. WEHE es kommt jemand.. ich werde mit Müh und Not geduldet. Er würde jetzt seine Familie bis aufs Blut verteidigen!

Sonne tanken. Ca. 10 Tage alt die Gössel.Sonne tanken. Ca. 10 Tage alt die Gössel.

Watt Watt Watt ... Wir sollen umziehen!? Da wird vorher noch Mal schnell in den Eimer gelangt!Watt Watt Watt ... Wir sollen umziehen!? Da wird vorher noch Mal schnell in den Eimer gelangt!

Und eines Tages hat es unter den Flügeln wiwiwiwiw gemacht.... Gustav schläft nur noch auf einer Hirnhälfte.... ständig im Kampfmodus. Es ist vollkommen egal, wer sich nähert! EInfach "vorbeischleichen" geht auch nicht. Irgendeine Gans hält immer Wache. Und dann setzt ein Krakeel ein... ein paar Mal war ich kurz vorm Hörsturz... Ich muss doch Mal  wenigstens den Wassereimer auffüllen. Ich fass` doch nix an... Menno... was für ein Stress. Für die Gänse... Und eines Tages hat es unter den Flügeln wiwiwiwiw gemacht.... Gustav schläft nur noch auf einer Hirnhälfte.... ständig im Kampfmodus. Es ist vollkommen egal, wer sich nähert! EInfach "vorbeischleichen" geht auch nicht. Irgendeine Gans hält immer Wache. Und dann setzt ein Krakeel ein... ein paar Mal war ich kurz vorm Hörsturz... Ich muss doch Mal wenigstens den Wassereimer auffüllen. Ich fass` doch nix an... Menno... was für ein Stress. Für die Gänse...

"DU KOMMST HIER NICHT REIN!!!""DU KOMMST HIER NICHT REIN!!!"

Dicke Kinder passen auch weiterhin unter den Flügel. Jedenfalls mit "vorne..."Dicke Kinder passen auch weiterhin unter den Flügel. Jedenfalls mit "vorne..."

So. Jetzt alle ganz tapfer die Rampe hoch und ab ins Wasser. Schwimmen ist gans einfach.So. Jetzt alle ganz tapfer die Rampe hoch und ab ins Wasser. Schwimmen ist gans einfach.

Jetzt zeigt Muddi euch wie Gerste aussieht und wo die steht. Wenn ihr größer seid, könnt ihr auch ganz oben an`s Leckere. Aber die Blätter sind sehr gesund, gans prima im Geschmack.Jetzt zeigt Muddi euch wie Gerste aussieht und wo die steht. Wenn ihr größer seid, könnt ihr auch ganz oben an`s Leckere. Aber die Blätter sind sehr gesund, gans prima im Geschmack.

Mehr Grün geht nicht. Und mehr Zufriedenheit auch nicht.Mehr Grün geht nicht. Und mehr Zufriedenheit auch nicht.

Großer Ausflug von kleinen Gösseln  mit großen Geschwistern.Großer Ausflug von kleinen Gösseln mit großen Geschwistern.

Ein Bein nach hinten: Entspannung......Beide Beine nach hinten: Totale Entspannung.Ein Bein nach hinten: Entspannung......Beide Beine nach hinten: Totale Entspannung.

In diesem Alter (ca. 18 Tage) und in der propperen Verfassung gehen die meisten Gössel zum neuen Besitzer. Dann sind sie fit, stabil, geprägt auf den Menschen, handzahm, neugierig, verspielt, futtern alles, sind nervig, unfassbar niedlich, total verschmust...... und haben 4 Wochen weiter die richtigen Federn.