Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Mein Name ist Elke Ambaum, geboren 1955 in Kiel. Die schönste - und eigentlich die ganze - Zeit meines Lebens habe ich mit Hauskatzen, Hunden, Kleintieren und - bis 2002 acht Jahre - mit meinem Pferd verbracht. 
Mitte der 80ger Jahre kaufte ich mir die ersten 2 Maine Coon Katzen aus guten Linien. 
Von da an war ich mit dem "Coonie-Virus" infiziert! Nach und nach erwarb ich Zuchttiere aus hochklassigen. alten Linien und führte eine international erfolgreiche Zucht dieser wunderbaren Katzen. Aber alles hat seine Zeit: Die neuen Linien wurden immer größer in den Ohren, immer mehr auf Show gezüchtet... und entsprachen nicht mehr der ursprünglichen Erscheinung. Im Laufe der Jahre hat das Alter meiner Katzen ihren Tribut gezollt... es leben noch 3 Ahnen als Liebhabertiere bei uns. 

Seitdem ich im Frühjahr 2014 die ersten gescheckten Pommerngänse auf unserem Hof einquartiert habe, erobern sie und ihr Nachwuchs uns jeden Tag und jedes Jahr aufs neue. Obwohl alle manchmal auch ganz schön Nerven kosten.... Von der Zeit rede ich garnicht!

Seit Mitte diesen Jahres (2018) sind ein neuer Hahn der Rasse Amrock (amerikanisches Wirtschaftshuhn), 5 Amrock-Küken sowie 15 reinrassige Mechelner- Küken (alle selbst im Brüter ausgebrütet) zu unserer Hofmannschaft dazugekommen. 

 

Von den reinrassigen Mechelnern gebe ich keine Küken/Jungtiere ab. Bei Interesse nutzen Sie bitte mein Kontaktformular    ich gebe Ihnen dann gern die Adresse des Züchters weiter.

 

 

 

Als ich mich mit dem Gedanken trug  "eigene Gösselchen" aufzuziehen, habe ich mich nach entsprechender Lektüre und Hilfestellung umgesehen. So als "noch grün hinter den Ohren" ohne Basiswissen anzufangen... NEIN. Das war noch nie meine Art... Eigenes Unwissen und Fehler gehen immer zu Lasten der Mitgeschöpfe.

Das Buch "Liebenswerte Langhälse" von Marion Bohn-Förder  hat mir umfangreiches Wissen auf unterhaltende Art vermittelt. Es ist allen zu empfehlen, die "auch Mal Gänse halten wollen". 

  

Im Forum  Hühner-Info  ist in der Rubrik Gänse mehr als erschöpfend Rat und Hilfe von Anschaffung bis Zufütterung zu finden. Hier gibt  es keine Frage, die nicht von langjährigen Forumsmitgliedern auf sachlich fundierte Weise verständlich und fair beantwortet wird. 

 

Allererste züchterische Pflicht und Verantwortung sind gesunde und widerstandsfähige Elterntiere, regelmäßige Gesundheits-Checks, artgerechte Ernährung, Haltung und Sozialisierung, die alles umfassende Fürsorge und lückenlose Dokumentation des Nachwuchses. 
Und als Erstes und Letztes an jedem Tag: Den  Mitgeschöpfen Aufmerksamkeit, Liebe, Achtung schenken. 

Unsere gescheckten Pommern sind kräftig, gesund, prachtvoll und jedes Tier ist einzigartig! 

Mindestens 12 Stunden sind sie täglich ganzjährig auf den Freiland-Wiesen mit Badeteich, futtern Gras, Kräuter, Obst und die eigene Mischung aus ökologisch vernünftig selbst angebautem Getreide.